Auszeichnungen/Presse

VINUM Deutscher Sekt Award 2021

Vinum Sektaward 2021

91 Punkte
Pinot Sekt Brut 2019

Kat. 1: Sekte aus Burgunder-Rebsorten
"Gletschereis und Ananas paaren sich mit Brioche, grünem Apfel und Limetten in der Nase. Weisse Fliederblüte, filigran verarbeitet. Am Gaumen Zitrusfrucht und schönes Mousseux, im Abgang mit feinen Röstaromen. Enorme Länge."


Falstaff Global Pinot Noir Trophy 2021

Auszeichnung Falstaff Global Pinot Noir Trophy 2021


Eichelmann 2022

Urkunde Eichelmann 2022

3,5 Sterne
„Hervorragendes Weingut“


VINUM Weinguide 2022

Auszeichnung Vinum Weinguide

2,5 Sterne


Vinum Deutscher Rotweinpreis 2021

Auszeichnung Vinum Deutscher Rotweinpreis

2019 Kirchberg Syrah Lagenwein
ausgezeichnet als Finalwein in der Kategorie "Klassische internationale Sorten"
90 Punkte


Meiningers Rotweinpreis 2021

Meininger Rotweinpreis 2021

92 Punkte
2019 Eichberg Spätburgunder trocken - LAGENWEIN -

89 Punkte
2019 Kirchberg Syrah trocken - LAGENWEIN -


Falstaff Sauvignon Blanc Trophy 2021

Falstaff.png

91 Punkte
2020 Sauvignon Blanc Fumé trocken - LAGENWEIN
Verkostungsnotiz der Jury
Im Glas ein mittleres Gelb. In der Nase entwickelt sich eher exotische Frucht wie Ananas, Maracuja sowie eine leichte Kräuteraromatik. Am Gaumen dann relativ klassisch mit Aromen von Johannisbeere, Stachelbeere und reifem Pfirsich. Alles getragen von feiner Säure in einem mittelgewichtigen Körper bei gutem Nachhall.

90 Punkte
2020 Oberrotweiler Sauvignon Blanc trocken
Verkostungsnotiz der Jury
Sehr laute Nase mit Zitronengras, etwas Pfirsich, frischen Stachelbeeren, eingelegter Birne, frischen Kräutern und gemähtem Gras. Klar und feinsaftig, sehr fruchtbetont im Mund mit Stachelbeeren, herber Zitrusfrucht, weißer Cassis, frischer Birne mit Gebäck und frischen Kräutern, sehr laute Erscheinung mit Kraft und Rückgrat, lebendig frisch mit Zug und Spannung, leicht aufkommende salziger Mineralität, sehr trocken wirkend und herb


Falstaff Weißburgunder Trophy 2021

Falstaff_(Weinjournal)_Logo.png

92 Punkte
2019 Gestühl Weißburgunder trocken LAGENWEIN
Verkostungsnotiz der Jury
Intensive blumige Note, etwas Salbei, reife gelbe Frucht, Mirabelle, Kumquat. Am Gaumen kräftig gebaut, stoffig und mit reifem, gut integriertem Holz, integrierter Säure und starker mineralischer Tönung. Gutes Potenzial.


Gault&Millau 2021

gaultmillau.png

Neueinsteiger mit 2 roten Trauben
„Sehr empfehlenswert“


Der Feinschmecker Weinguide 2021

Feinschmecker-2021--Aufkleber_02_Winzer_RZ.png

Verkostungsnotiz der Jury
Jahr eins nach dem Aufstieg – und alles ist gut! Das Weingut aus Oberrotweil (Kaiserstuhl), das die Jury in der Vergangenheit mit fruchtbetonten Sauvignon blanc begeisterte, die vielleicht etwas zu viel „Neue Welt“ soufflierten, überzeugte uns diesmal vor allem mit ihren Burgundern. Den Anfang macht der recht schlanke, leichtfüßig-fruchtige 2019er Oberrotweiler Grauburgunder trocken, ein wunderbar verständlicher, sehr „trinkiger“ Ortswein. Hervorragend gemacht und (wie alle Weine der angestellten Kollektion) sehr animierend: der 2018er Oberrotweiler Pinot noir trocken „Schwarze Erde“. Die aromatisch-komplexe Spitze des Landerer-Portfolios stellt manifestiert sich im 2018er Leiselheimer Gestühl Weißburgunder trocken – mehr als beachtlich!


Probiertipps:
2018 Oberrotweiler Pinot Noir trocken -Schwarze Erde- Ortswein
2018 Leiselheimer Gestühl Weißburgunder trocken Lagenwein

Gute bis sehr gute Weinqualität


Falstaff Spätburgunder Trophy 2020

Falstaff_(Weinjournal)_Logo.png

93 Punkte
2018 Eichberg Spätburgunder trocken Lagenwein
Verkostungsnotiz der Jury
Sauerkirsche, Rote und Schwarze Johannisbeere, ein sehr klares, fruchtbetontes und dabei noch altersgerecht jugendliches Bukett. Im Mund mit sehr guter Extraktion, fleischig, aber nicht massiv, festes Säurerückgrat, tolle Frischfruchtigkeit auch am Gaumen, saftiger, langer Abklang.


Faslstaff Chardonnay Trophy 2020

Falstaff_(Weinjournal)_Logo.png

92 Punkte
2018 Henkenberg Chardonnay trocken Lagenwein
Verkostungsnotiz der Jury
Birne, Melone und geröstete Kokosraspel, dazu Tee und Vanille. Eng verwoben am Gaumen mit fester Struktur, Dichte und eine für den Kaiserstuhl präsente Säure, gute Mineralik und Komplexität, auch Finesse, ein Chardonnay mit Potenzial.


Falstaff Weißburgunder Trophy 2020

Falstaff_(Weinjournal)_Logo.png

92 Punkte
2017 Gestühl Weißburgunder trocken Lagenwein
Verkostungsnotiz der Jury
Zurückhaltend im Duft, aber komplex: mineralische Noten, weiße Blüten, Heu, im Mund ebenfalls recht still, doch in sehr guter Balance: ein passendes Maß an Geschmeidigkeit grundiert den Stoff, die Säure wirkt reif und ist nahtlos mit dem Körper verbunden, der Wein vermittelt einen schönen Sense of Place, hat kulinarischen Charakter und ein gutes Potenzial.


FOCUS Weintest 2020

Focus-logo.png

2. Platz Kategorie Spätburgunder
2018 Eichberg Spätburgunder trocken Lagenwein


FOCUS Weintest 2019

Focus-logo.png

2. Platz Kategorie Chardonnay
2018 Henkenberg Chardonnay trocken Lagenwein